extensions-haarverlaengerung

Mit Haar Extensions besondere Akzente setzen

Liegt in jeder Frau eine Verwandlungskünstlerin? Diese Frage kann fast mit einem Ja beantwortet werden, auch wenn man dabei nicht zwangsläufig an den gewissen Zauber denken muss, der wohl jeder Frau eigen ist. Das Geheimnis dieser Verwandlung liegt vielmehr in Haar Extensions, mit denen es Frauen gelingt, ihr Outfit auf eine wundersame Weise immer wieder auf das Neue zu ändern und dieses so gut wie jeder Gelegenheit anzupassen. Ob auf einer Hochzeit oder einem anderen besonderem Ereignis, ob bei einer Party oder ob anlässlich eines besonderen Dates, ob im Berufsalltag oder ob beim Stadtbummel, mit Haar Extensions lässt sich schnell ein der Situation entsprechendes Styling erreichen. Besonders ansprechend ist dabei langes und volles Haar, nicht zuletzt auch weil die Herren der Schöpfung bei Frauen von einem solchen ganz besonders angetan sind. Allerdings – auch wenn Frauen vielfach als Verwandlungskünstlerinnen gelten, so können sie ihr eigenes Haar nicht zu jeder entsprechenden Gelegenheit ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen anpassen. Was ist, wenn man oder besser gesagt frau mit langem Haar Akzente setzen will, doch der eigene Haarschnitt sehr kurz ist? Oder die Haarfülle und Haardichte von Natur aus nicht zufriedenstellend sind? In solchen Fällen vermögen zwar Frauen selbst kein Wunder auszurichten – wohl aber vermögen dieses Haar Extensions! Mit solchen gelingt es jeder Frau schnell, zum zauberhaften Mittelpunkt zu werden. Dabei sind der Vielfalt fast keine Grenzen gesetzt, denn mit Bonding Extensions, Tape Extensions, Clip Extensions und Tressen kann das  eigene Haar auf die unterschiedlichste Art mit einem besonderen Outfit versehen.

Bonding Extensions gelten als Klassiker der Haarverlängerungen

Bonding Extensions sind für jede Frau unentbehrlich, denn gerade durch Haarsträhnen lockt man bewunderte Blicke auf sich. So erstaunt es sicherlich nicht, dass Bonding Extensions als Klassiker im Bereich der Haarverlängerung gelten. Befestigt und damit in das eigene Haar integriert werden sie in Form eines Warm- oder Kaltverfahrens. Dieses geschieht durch Kleben und Wickeln (engl.: to bond = kleben, binden, fesseln, befestigen). Das Wärmeverfahren wird als solches bezeichnet, weil die Bondings, also die Verbindungsstellen zwischen dem eigenen Haar und der Haarverlängerung, mit einer speziellen Wärmezange erhitzt werden. Durch die Erhitzung wird die Klebemasse der Bondings, die aus künstlichem Keratin besteht, zähflüssig und lässt sich dadurch problemlos um das eigene Haar wickeln. Wissenswert ist sicherlich auch, dass das verwendetet künstliche Keratin unschädlich ist. Bei dem Kaltverfahren treten anstelle der Klebesubstanz äußerst kleine, zumeist mit Kunststoff beschichtete, Metallringe. Auch Kunststoffhülsen können zum Einsatz kommen. Die Befestigung selbst erfolgt dann mit Hilfe einer speziellen Bonding-Zange. Bedingt dadurch, dass die Ringe oder Hülsen sehr klein sind, sind sie im Haar fast unsichtbar. Eine weitere Möglichkeit die Bondings Extensions zu befestigen, bietet eine Ultraschallbehandlung. Bei dieser Methode werden  Keratinplättchen, an denen das Fremdhaar in feinen Strähnen befestigt ist, an das Eigenhaar gelegt und mit diesem verbunden. Dieses geschieht dadurch, dass sich durch die Ultraschalleinwirkung die Struktur des Keratins so sehr ändert, dass es zu einer festen Verbindung mit dem eigenen Haar kommt. Auch das Wiederablösen der Extensions erfolgt dann wieder mittels Ultraschall. Sehr beliebt sind Bonding Extensions auch dadurch, dass es sie in vielen Längen und Farben sowie für glattes und lockiges Haar gibt. Diese Vielfalt führt zu einer großen Anwendungsbreite. Auch zeichnen sich Bonding Extensions durch einen langen und dauerhaften Halt aus. Nicht selten können Bonding Extensions drei bis sechs Monate getragen werden.

 

Mit Tape Extensions die Männerwelt verzaubern

Tape Extensions sind die ideale Lösung, wenn sich frau wünscht, sich selbst und die Männerwelt durch langes Haar zu verzaubern. Es handelt sich also um eine komplette Haarverlängerung. Diese wird dadurch erreicht, dass die Tape Extension mit Hilfe eines speziellen dünnen Klebestreifens in das eigene Haar eingearbeitet werden. Dabei wird das  eigene Haar zwischen zwei Haarbänder geklebt. Dieser Vorgang führt auch zu der vielfach verwendeten Bezeichnung „Sandwichverfahren“. Dadurch, dass einerseits zum Befestigen der Tape Extensions keine Wärmezange notwendig ist und andererseits die Klebestreifen extrem dünn sind, führen Tape Extensions zu einem hohen Tragekomfort, der auch bei brüchigem Haar erreicht wird. Geschätzt wird auch lange Tragedauer, mit der der Traum von langem und vollem Haar lange genossen werden kann.

Clip Extensions bieten ein Höchstmaß an Vielseitigkeit

Wohl keine Haarverlängerung bietet ein solches Höchstmaß an Flexibilität und individuelle Vielseitigkeit, wie es Clip Extensions vermögen. So gelingt es mit diesen, schnell und unkompliziert jeder Situation gerecht zu werden. Am Wochenende mit langen und vollem Haar zu beeindrucken und während der Woche mit kurzem Haar modische Akzente zu setzen –  mit Clip Extensions keine Zauberei! Einfach, unkompliziert und auf eine das eigene Haar schonende Art und Weise werden Haarsträhnen mithilfe spezieller Haarklemmen in den eigenen Haaren befestigt. Dabei sind die Haarklemmen – sofern es sich um qualitativ gute Klemmen handelt – zumeist unsichtbar. Auch können Allergiker durch Clip Extensions in den Genuss dessen kommen, sich den Wunsch nach langen und vollen Haar sofort zu erfüllen, denn  bei der Verwendung von Clip Extensions wird die Kopfhaut keinen chemischen Stoffen ausgesetzt. Allerdings setzt die Verwendung dieser Haarverlängerungen voraus, dass das eigene Haar eine Länge von ca. acht Zentimeter hat.

Tressen – ideal für Haarverlängerung und Haarverdichtung

Als Tressen werden im Bereich der Haarverlängerung eine bestimmte Anzahl von Strähnen bezeichnet, die an ihrem oberen Ende auf ein Band genährt worden sind. Da immer eine bestimmte Anzahl von einzelnen losen Strähnen verarbeitet wird, bieten sich Tressen sowohl für Haarverlängerungen als auch für Haarverdichtungen an. Befestigt werden die Tressen entweder dadurch, dass sie in das eigene Haar geklippt (Clip) oder in dieses geklebt (Tape) werden. Die Entscheidung für die eine oder die andere Art ist zumeist davon abhängig, wie lange man die Haarverlängerung tragen möchte. Während geklippte Tressen in der Regel nur für eine kurze Zeit tragbar sind – zum Beispiel für nur einige Stunden – können geklebte Tressen für mehrere Wochen getragen werden. In beiden Fällen führen Tressen schnell zu dem gewünschten Haar-Outfit.

Extensions für langes und volles Haar

Extensions für langes und volles Haar

Extensions mit Echthaar

Wenn es um die Frage geht, ob man Extensions aus Echthaar oder Extensions aus Kunsthaar tragen möchte, dann dürfte selbst der niedrigere Preis für Kunsthaar kein Argument dafür sein, dass man sich für solches entscheidet. Nicht nur, dass Kunsthaar in der Regel schon auf den ersten Blick erkennbar ist, kann dieses hinsichtlich seiner Qualität nicht mit Echthaar mithalten. So kann also jeder Frau nur empfohlen werden, sich für Extensions aus Echthaar zu entscheiden. Besonders begehrt ist dabei Echthaar aus europäischer Herkunft. Aber solches lässt sich kaum bezahlen, denn welche Frau trennt sich schon gerne von ihrem Haar, wenn dieses besonders schön und lang ist? Mehr als nur eine preisliche Alternative ist jedoch um Glück indisches Schnitthaar. Nicht nur, dass indisches Echthaar dem europäischen Haar bedingt durch die genetische Verwandtschaft hinsichtlich seiner Qualität und seines elliptischen Querschnitts dem europäischen Haar sehr nahe kommt, sondern es ist auch in größeren Mengen verfügbar. Dieses ist nicht auf sozialproblematische Gründe (zum Beispiel Haarverkauf aus der Not heraus) zurückzuführen, sondern darauf, dass es zu den religiösen Riten im Hinduismus – der tragenden Religion in Indien – gehört, dass Pilger ihr eigenes Haar den Tempeln, die sie besuchen, spenden. Aus diesem Grund wird indisches Echthaar hierzulande auch oft als Tempelhaar bezeichnet.

Das meiste Echthaar für Extensions auf dem Markt stammt aus Indien

Das meiste Echthaar für Extensions auf dem Markt stammt aus Indien

Haar Extensions bedürfen einer guten Pflege

Auch wenn der eine oder andere unseriöse Anbieter von Haarverlängerungen von seinen Haar-Extensions anderes behauptet, so müssen auch diese genauso wie das eigene Haar regelmäßig gewaschen und gepflegt werden. Das Waschen sollte allerdings nicht öfters als dreimal bis viermal in der Woche erfolgen. Benutzt werden sollte dann dabei ein spezielles Shampoo, das für Haar-Extensions geeignet ist. Bei der Pflege muss bedacht werden, dass Extensions nicht mit der Kopfhaut verbunden sind, auch wenn es sich dabei um Echthaar-Extensions handelt. Daher können sie also nicht mit Nährstoffen versorgt werden. Um sicherzustellen, dass durch diesen Fakt die Extensions nicht mit der Zeit an Glanz verlieren, sollten zur Pflege gute Haarpflegeprodukte verwendet werden, die speziell auf die Haarverlängerungen abgestimmt sind.

 

 

 

Gefällt mir!

2 thoughts on “Mit Haar Extensions besondere Akzente setzen

  1. jorg

    Die Ursache für den erblich bedingten männlichen Haarausfall ist eine Überempfindlichkeit der Haarfollikel gegenüber dem Hormon Dehydrotestosteron (DHT) im Bereich des Oberkopfhaares. Dies führt zu einem langsamen Verkümmern dieser Haare, bis sie nicht mehr sichtbar sind. Die Haare im Hinterkopfbereich sind gegenüber DHT unempfindlich, weshalb diese Region als Spenderregion bei der FUE dient. Diese Haare können daher nach einer Transplantation in den Oberkopfbereich auch nicht mehr ausfallen.

     
  2. Stefan

    Ganz wesentlich für eine wirksame Behandlung des Haarausfalls ist eine präzise Diagnostik. Wir sind deutschlandweit eine der wenigen Praxen, die im Rahmen eines multimodalenTherapie-Konzeptes Ihrem Haarproblem auf den Grund gehen. Den Schlüssel zum späteren Erfolg bildet eine vorangehende Haarsprechstunde sowie diverse ergänzende, Behandlungsmöglichkeiten, die in unserer PraxisClinic zum Einsatz kommen.

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.