Schlagwort: Wulff-Affäre

Wulff fordert nun doch sämtliche Privilegien für sich

Einem Bericht der „Financial Times Deutschland“ zufolge, die sich auf Koalitionskreise beruft, soll nun Exbundespräsident Christian Wulff doch die für ehemalige Bundespräsidenten übliche Ausstattung mit einem Büro mit Mitarbeitern sowie einen Dienstwagen mit Fahrer fordern. Damit kämen neben seinem „Ehrensold“ in Höhe von ca. 199.000 Euro jährlich weitere mehrere Hunderttausend Euro im Jahr auf die […]

Continue Reading

Bundespräsident Wulff verliert immer mehr Rückhalt bei den Bürgern

Bundespräsident Wulff verliert immer mehr an Akzeptanz in der Bevölkerung. Nach dem aktuellen  ZDF-Politikbarometer spricht sich mittlerweile die Hälfte der repräsentativ befragten Bürgern für einen Rücktritt aus. Nur 45 Prozent sind der Meinung, dass Wulff im Amt bleiben soll. Die große Mehrheit (75 Prozent) glaubt, dass der Bundespräsident durch seine Kredit- und Medienaffäre für dauerhaft […]

Continue Reading

Staatsanwaltschaft durchsucht Räumlichkeiten des entlassenen Sprechers von Christian Wulff

Nach Information des FOCUS hat heute die Staatsanwaltschaft Hannover hat Privat- und Geschäftsräume des entlassenen Sprechers von Bundespräsident Christian Wulff, Olaf Glaeseker, durchsucht. Offenbar ging es bei der Durchsuchung um eine vermutetes Bestechung und die Beziehungen zu einem Eventmanager. Dafür spricht, dass die Staatsanwaltschaft sich auch Zugang zu den Räumlichkeiten des Eventmanagers Manfred Schmidt verschaffte, […]

Continue Reading