Mutmaßlichen indischen Vergewaltigern droht nunmehr die Todesstrafe

So wie aus Polizeikreisen in Neu Delhi bekannt wird, ist die Anklageschrift gegen die mutmaßlichen Vergewaltigern der jungen Inderin heute bei Gericht eingegangen. Damit ist der Weg für ein Schnellverfahren gegen die mutmaßlichen Peiniger des indischen Vergewaltigungsopfers frei. Da die Anklage auf Mord lautet, könnte auf die Männer die Todesstrafe warten. Allerdings findet sich im Moment kein Anwalt, der die Verteidigung der Männer übernimmt. Währendessen gingen auch heute aus Protest gegen die brutale Vergewaltigung Zehntausende auf die Straße.

Gefällt mir!

Author: Der OC Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.