Neue erschreckende Details im Falle der vergewaltigten Inderin

So wie indische Zeitungen berichten, werden nach der brutalen Vergewaltigung einer 23-jährigen Inderin mit Todesfolge immer mehr erschreckende Details bekannt. Dem zu Folge haben die Täter noch versucht, die Opfer mit dem Bus zu überfahren, als die beiden nackt auf der Straße lagen. Die junge, mittlerweile durch die Folgen der Tat, verstorbene Frau wurde zusammen mit ihrem zusammengeschlagenen Freund nach der Gruppenvergewaltigung an einer Schnellstraße aus dem Bus geworfen. Zuvor rissen die Peiniger dem Paar noch die Kleider vom Leib. Der junge Mann überlebte schwer verletzt.

Gefällt mir!

Author: Der OC Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.