Anklage gegen den norwegischen Attentäter Behring Breivik erhoben.

Nach monatelangen Ermittlungen hat nunmehr die norwegische Staatsanwaltschaft Anklage gegen den rechtsextremen Attentäter Anders Behring Breivik erhoben. Breivik hatte im vergangenen Sommer 77 Menschen getötet. Die 19 Seiten lange Anklageschrift wurde dem rechtsextremen Attentäter im Hochsicherheitsgefängnis Ila bei Oslo verlesen. Ihm drohen nunmehr bis zu 21 Jahre Haft und anschließende Sicherheitsverwahrung. Wie die Staatsanwaltschaft verlauten ließ, nahm Breivik die Anklageschrift „absolut ruhig“ hin.

 

Gefällt mir!

Author: Der OC Reporter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.